Mit Abschlag die Besten
Golfplätze Weltweit

Blue Canyon Golf Club

Loch: 36
Par: 72
STV-Damen: 36
STV-Herren: 36
Diesen Golfplatz teilen google plus twitter facebook


Designer: Yoshikazu Kato.

Beschreibung: Der Blue Canyon Country Club auf Phuket war der Austragungsort des Johnnie Walker Classic 1994. Auszeichnend sind seine vielen Natur-Hindernisse, Baumreihen, geschwungenen Fairways und geschützte Greens. Die interessantesten Bahnen sind Nummer 13 und 14. Das grosszügige Clubhaus bietet einen faszinierenden Ausblick über die Anlage. Der Canyon Course wurde 1991 von Yoshikazu Kato in eine tropische Umgebung gebaut und ist Phuket's klare Nummer 1. Hier wurden schon zahlreiche internationale Turniere abgehalten, bei denen die besten Golfprofessionals der Welt (Tiger Woods, Ernie Els, Greg Norman, Nick Faldo, Benrhard Langer usw.) zu Gast waren. Das Feedback der Pro's ist von Begeisterung geprägt, Tiger Woods zählt den Platz zu einem der Besten weltweit. Die Reputation des Platzes hat aber auch seine Schattenseite: Die Greenfees auf diesem Championship-Parcours zählen zu den höchsten ganz Thailand. Durch den Erfolg des Canyon Course's war es nur eine Frage der Zeit, dass der Blue Canyon GC auf 36 Loch erweitert wird. Auch hierfür wurde Yoshikazu Kato beauftragt und 1999 war es dann soweit: der Lakes Course wurde offiziell eröffnet. Das Design des Platzes ist, wie der Name schon verrät, stark durch Wasserhindernisse geprägt. Auf 17 Löchern kommt dieses Element ins Spiel. Hinzu kommen zahlreiche Bunker welche die teilweise riesigen Grüns geschickt verteidigen. Ein guter Platz in einer tropischen Dschungellandschaft.

Hotels in der Nähe Klicken Sie auf die Bilder um zu den Hotels zu gelangen

Zum Top